... und seinem geliebten Blondchen eine Serenade darbringen —
© Reiner Pfisterer

Previous Home Next

025